Apache NetBeans 10.0 – Neuigkeiten

Apache NetBeans hat seine ‚News and Noteworthy‘ zu Version 10 veröffentlicht. Das Haubtaugenmerk liegt hier auf den Support von JDK 11.

  • update of nbjavac module
  • removal of Java EE and Corba modules from the JDK
  • deprecation of Nashorn Javascript engine
  • var support for implicitly typed lambda expressions

Die gesamten ‚News and Noteworthy‘ gibt es hier.

Java 11 ist da

Schon wieder sind sechs Monate um und einer neue Java Release ist da, Java 11 hat das Licht der Welt erblickt. Hierbei handelt es sich, wenn man die Oracle Version benutzt, um eine LTS-Version ( Long Term Support ).

Wer möchte kann sich aber auch die Open JDK Version herunterladen.

Was der größte Unterschied zu früher ist, JavaFX ist nicht mehr mit enhalten und muss separat heruntergeladen werden. JavaFX steht nun auf der Gluon Seite zum Download bereit, welche vor kurzem selbst als JavaFX 11 released wurde.

Oracle Java 11 Download
Open JDK 11 Download
JavaFX 11 -Gluon Download

NetBeans 9 und fehlende Projektvorlagen

Wer sich im Moment mit der kommenden NetBeans Version  unter Apache Lizenz  beschäftigt hat, dem ist sicher aufgefallen das es unter ‚New Project‚ ein bisschen leerer aussieht als noch unter NetBeans 8.2.
Hier kann ich aber alle beruhigen und nur den Tipp gegeben, schaut euch mal unter den Plugins um.
Wer seine HTML Projekte weiter mit NetBeans bearbeiten möchte findet hier z.B. den ‚HTML Project Support‚ oder auch das ‚Java EE Base‘ Plugin.
Wenn man sich jetzt fragt, warum gliedert man das den jetzt aus. Das liegt  wohl an den Lizenzen welche bei diesen Modulen im Moment nicht kompatibel mit der Apache Lizenz sind.

Wie man hier sieht gibt es aber keinen Grund zur Panik und NetBeans biegt auch gerade auf der Zielgerade zu NetBeans 9 ein.

JavaSE 10 erblickt das Licht der Welt

Das ging jetzt mal schnell, in nur einem Jahr schon der zweite Major Release einer Java Version, Java 10 erblickt das Licht der Welt.

Trotzdem, für Java, kurzen Release Abstand gibt es einiges neues und auch Änderungen. Diese werden wie immer in der Release Notes beschrieben.
Ich bin mal gespannt was diese kurzen Release Abstände für die Java Entwickler bedeuten und wie sich das Entwickeln wird.